Es hat geklingelt!


Reinhard nach bern

Klingelts?


Mit der Klingelts?-Kampagne für die Grossratswahlen vom 25. März 2018 habe ich es doppelt auf den Punkt gebracht:

Es hat geklingelt! Am 25. März 2018 haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger des Kantons Bern die Regierung und das Parlament neu gewählt. Herzlichen Dank, dass Sie mich als Grossrat wiedergewählt haben – mit beachtlichen 3'107 Stimmen, ohne kumuliert gewesen zu sein. Das freut mich sehr. Ich bedanke mich für Ihre wertvolle Unterstützung. Und: Die FDP.Die Liberalen haben im Wahlkreis Thun sogar einen zweiten Sitz errungen: Mit Peter Dütschler. Das freut mich ganz besonders!

Mit meiner Klingelts-Kampagne habe ich es in den letzten Monaten auf den Punkt gebracht. Es gibt in unserem Kanton noch viel zu tun. Wir müssen nicht nur die Finanzen sanieren – wir müssen auch die Steuern senken. Weiter müssen wir für die Wirtschaft gute Rahmenbedingungen schaffen, um weiter konkurrenzfähig zu bleiben. Damit Klein- und Mittelunternehmen (KMU) und Industrie über gut qualifizierte Arbeitskräfte verfügen, benötigen wir ein starkes, nachhaltiges Bildungssystem. Aber auch im (Dauer-)Dossier Verkehr sind wir echt gefordert: Der motorisierte Individualverkehr steckt täglich im Stau. Und auch Züge und Busse sind ständig überlastet. Wir müssen nicht nur die Erschliessungsqualität verbessern sondern auch alle Verkehrsträger in ein Gesamtkonzept involvieren – sonst droht mittel- bis langfristig der totale Kollaps. Klingelts? Ja: Es klingelt auch nach den Wahlen. Denn nun müssen Taten folgen. Der Wahlkampf ist vorbei.



danke

Wiederwahl geschafft! Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung: Ich wurde am 25. März 2018 als Grossrat des Kantons Bern wiedergewählt. Im Wahlkreis Thun habe ich auf der Liste 9, FDP.Die Liberalen, Platz 1 erreicht, mit 3'107 Stimmen. Bei den Grossratswahlen 2014 schaffte ich Platz 1 mit 2'514 Stimmen – gegenüber 2014 ist das überaus erfreulich. Ich danke Ihnen allen für Ihre Unterstützung. Und verspreche Ihnen: Jetzt klingelts erst richtig: Denn es gibt noch viel zu tun in Bern. Sie werden sich auf mich verlassen können. Und: Die FDP.Die Liberalen haben im Wahlkreis Thun sogar einen zweiten Sitz errungen: Mit Peter Dütschler. Das freut mich ausserordentlich. Ich gratuliere Peter ganz herzlich und freue mich auf die Zusammenarbeit.